Immobilien Tipps

Grundsteuerreform: Wird es für Eigenheimbesitzer jetzt teuer?

Zwei Jahre sind vergangen, seit das Bundesverfassungsgericht die geltende Grundsteuerregelung als rechtswidrig befand. Sie widerspreche dem Gleichheitsgrundsatz und sei veraltet, hieß es. Die Richter ließen dem Gesetzgeber bis Ende 2019 Zeit, die Gesetze an die aktuellen Bedingungen anzupassen.

(mehr …)

Nebenkostenabrechnung stellen, aber richtig

Wie Sie Fehler bei der Nebenkostenabrechnung vermeiden, erklären wir Ihnen in diesem Artikel. Wer in der glücklichen Lage ist mehr Immobilien zu besitzen, als er selbst bewohnt, kann diese vermieten. Das ist nicht nur im Sinne des knappen Wohnungsmarktes eine sinnvolle Entscheidung, es tut auch der Immobilie gut. Denn Leerstand schadet Immobilien auf Dauer. Wer sein Haus oder seine Wohnung vermietet, kann sich über Mieteinnahmen freuen, hat aber neben diesem Recht, auch Pflichten, denen er als Vermieter nachkommen muss. Dazu zählt die regelmäßige Nebenkostenabrechnung. Sie muss jedes Jahr gestellt werden.

(mehr …)

Immobilien: Wer zahlt Kleinreparaturen, Mieter oder Vermieter?

In den allermeisten Fällen ist das Verhältnis von Mieter und Vermieter in Ordnung. Manche werden über die Jahre sogar zu Freunden. Ein Thema, was aber immer wieder Anlass zum Streit gibt, ist die Frage nach den Reparaturen in der Wohnung oder am Haus.In vielen Mietverträgen gibt es eine Klausel, die den Mietern die Kostenübernahme von Kleinreparaturen aufbürdet. Das ist soweit in Ordnung, es bleibt aber die Frage, was als Kleinreparatur gilt und wo die Instandhaltung anfängt. Die ist nämlich Sache der Vermieterin oder des Vermieters. Wer also wissen möchte, wer die Kleinreparaturen zahlt, der Mieter oder der Vermieter, muss zunächst eine andere Frage beantworten.

(mehr …)