Haus verkaufen

Der Hausbau wird teurer, wir verraten warum

Hausbau wird teurer: Bisher kannten wir Kurzarbeit bei schlechter Auftragslage. In diesen Tagen schicken immer mehr Unternehmen ihre Mitarbeiter nach Hause, weil der sie ein ganz anderes Problem haben. Materialmangel. (mehr …)

Altersarmut und Immobilien: Schützt Immobilienverrentung vor drohender Altersarmut?

Immobilienverrentung: Es sind gar nicht die schreiend plakativen Fälle von Altersarmut, die uns Bange machen. Es ist vielmehr die Gewissheit, dass die Rente zwar sicher ist, aber längst nicht mehr ausreicht, um davon im Alter gut zu leben.
Und nein, Altersarmut trifft längst nicht nur Menschen, deren Erwerbsbiografie durch lange Arbeitslosigkeit zerrissen war oder solche, die sich mit Minijobs über Wasser gehalten haben. Um nicht in Nichtstun und Verdrängen zu verfallen, sind gangbare Wege gefragt, die uns vor der drohenden Altersarmut schützen. Einer dieser Wege ist die Immobilienverrentung.

(mehr …)

Lebensqualität im Havelland – Immobilie im Havelland verkaufen

Lebensqualität im Havelland – Immobilie im Havelland verkaufen

Sie möchten Ihre Immobilie im Havelland verkaufen? Dann kommen Sie zu uns, wir kümmern uns um den Verkauf Ihres Hauses oder Grundstücks. Wir sind die von hier, vielleicht ist das der Grund, weshalb wir mit Herz verkaufen. Wir lieben das Havelland und seine Menschen. Wir kennen die Möglichkeiten und Stärken, die diese wunderschöne Gegend den Menschen, die hier leben bietet. Vielleicht ist das der Teil, den unsere Kunden spüren, wenn sie mit uns sprechen.

(mehr …)

Wir verkaufen Ihr Haus, Ihr Grundstück zu Bestpreisen

Wir verkaufen Ihr Haus oder Ihr Grundstück zu Bestpreisen: Sie besitzen eine Immobilie in Falkensee, Nauen, Brieselang, Ketzin, Wustermark oder Dallgow-Döberitz und möchten sie verkaufen? Dann sprechen Sie uns an. Egal, ob es sich um ein unbebautes Grundstück, eine Brache oder einen Garten handelt, wir übernehmen das für Sie. Wir leben selbst im Havelland und lieben diese Gegend mit ihren Menschen und ihren Eigenheiten. Sprechen Sie uns an.

(mehr …)

Maklerprovision: Was ändert das neue Gesetz?

Was ändert sich mit dem neuen Gesetz bei der Maklerprovision?

Bisher galt bei der Maklerprovision das Bestellerprinzip. Künftig ändert sich das. Das Bundeskabinett hat im Mai 2020 beraten und wir erklären, was sich damit ändert. Das wichtigste zuerst: Es wird fairer. (mehr …)

Grundsteuerreform: Wird es für Eigenheimbesitzer jetzt teuer?

Zwei Jahre sind vergangen, seit das Bundesverfassungsgericht die geltende Grundsteuerregelung als rechtswidrig befand. Sie widerspreche dem Gleichheitsgrundsatz und sei veraltet, hieß es. Die Richter ließen dem Gesetzgeber bis Ende 2019 Zeit, die Gesetze an die aktuellen Bedingungen anzupassen.

(mehr …)

Immobilien verkaufen: Gute Nachrichten für Verkaufswillige im Speckgürtel

Für alle, die sich um Berliner Speckgürtel von ihrer Immobilie trennen möchten: Bei Grundstücken und Häusern steigen die Preise. Noch, müssen wir sagen. (mehr …)

Kultur im Havelland und der Umgebung

Kultur im Havelland und der näheren Umgebung. Ja, es gibt sie, die Veranstaltungen, die auch die anspruchsvollen Geister zufrieden stellen. Wie so oft auf dem Land, konzentrieren sich viele anspruchsvolle Angebote in den Metropolen. Aus kultureller Sicht sind das für das Havelland ohne Frage Berlin und Potsdam. Ein junges Haus in der brandenburgischen Landeshauptstadt ist das Kunstmuseum Barberini.
(mehr …)

Haus kaufen/verkaufen – das Havelland entdecken

Wer in Brieselang, Elstal, Wustermark oder Falkensee sein Haus oder ein Grundstück verkauft, kennt diesen Ort. Wer es kauft, möchte wissen, was es in der Umgebung alles zu entdecken gibt. In unseren Exposees erwähnen wir Karls Erdbeerhof. Heute heißt es Karls Erlebnis-Dorf. Aber was ist das eigentlich? Wir sagen es ganz klar: Wenn Sie Kinder haben oder irgendwer aus Ihrer Familie Krimskrams liebt, dann werden Sie um diese Adresse in Ihrer neuen Heimat nicht herum kommen.

(mehr …)

Immobilien: Wer zahlt Kleinreparaturen, Mieter oder Vermieter?

In den allermeisten Fällen ist das Verhältnis von Mieter und Vermieter in Ordnung. Manche werden über die Jahre sogar zu Freunden. Ein Thema, was aber immer wieder Anlass zum Streit gibt, ist die Frage nach den Reparaturen in der Wohnung oder am Haus.In vielen Mietverträgen gibt es eine Klausel, die den Mietern die Kostenübernahme von Kleinreparaturen aufbürdet. Das ist soweit in Ordnung, es bleibt aber die Frage, was als Kleinreparatur gilt und wo die Instandhaltung anfängt. Die ist nämlich Sache der Vermieterin oder des Vermieters. Wer also wissen möchte, wer die Kleinreparaturen zahlt, der Mieter oder der Vermieter, muss zunächst eine andere Frage beantworten.

(mehr …)
1 2 3