Kultur im Havelland und der Umgebung

Kultur im Havelland und der näheren Umgebung. Ja, es gibt sie, die Veranstaltungen, die auch die anspruchsvollen Geister zufrieden stellen. Wie so oft auf dem Land, konzentrieren sich viele anspruchsvolle Angebote in den Metropolen. Aus kultureller Sicht sind das für das Havelland ohne Frage Berlin und Potsdam. Ein junges Haus in der brandenburgischen Landeshauptstadt ist das Kunstmuseum Barberini.

Das Barberini ist mit seinen wechselnden Ausstellungen für alle Kunstliebhaber eine Reise wert. Wer jetzt irritiert ist, weil ja das Museum – je nach Lage – 45 Minuten oder sogar eine Stunde entfernt liegt, der kann sich trösten. Ja, es stimmt: Aus Brieselang, Falkensee, Nauen oder Wustermark liegt die Anreise nach Potsdam bei bis zu einer Stunde. 
Aber wenn Sie in Berlin im Prenzlauer Berg aus dem Haus gehen, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln Ihr Ziel in Wilmersdorf oder Kreuzkölln zu erreichen, können Sie trotz guter Verbindungen von der gleichen Zeit ausgehen.

Das Barberini – Kunst von Weltrang

anz rechts, das Barberini: Kultur im Havelland
Ganz rechts, das Barberini: Kultur im Havelland und der Umgebung
Kultur im Havelland und der näheren Umgebung.

Das Barberini finden Sie im Zentrum Potsdams. Es geht auf die Initiative des SAP-Mitbegründers Hasso Plattners zurück. Er war Stifter für den Kunstbetrieb und den Wiederaufbau des Hauses. Das Museum befindet sich im 2013 bis 2016 rekonstruierten klassizistisch-barocken Palast Barberini. Architektonisches Vorbild und Namensgeber des Hauses war der Palazzo Barberini in Rom. Seit dem 23. Januar 2017 ist das Kunstmuseum für die Öffentlichkeit zugänglich.
Die Ausstellungen reichen von den alten Meistern bis zur Kunst der Gegenwart. Ausgehend von den Werken der Sammlung des Stifters zeigt das Museum jedes Jahr drei wechselnde Ausstellungen. Präsentiert werden dabei immer auch Leihgaben aus internationalen Museen und Privatsammlungen. Einen Schwerpunkt bildet die Kunst der DDR sowie deutsche Kunst nach 1989.
Unser Fazit: Das Barberini ist eine Reise wert. Immer wieder.

Mehr zum Kunstmuseum Barberini finden Sie hier. 


Wir verkaufen Ihr Haus anders

Wenn Sie ins Havelland ziehen möchten und ein Haus kaufen oder sich verändern und Ihr Haus verkaufen möchten, sprechen Sie uns an. Wir verkaufen Ihr Haus anders: In Brieselang, Falkensee, Dallgow-Döberitz, Nauen, Ketzin und dem Havelland.

Wir verkaufen Ihr Haus anders: In Brieselang, Falkensee, Dallgow-Döberitz, Nauen, Ketzin und dem Havelland.

Kostenloser Energieausweis: Wissen Sie bereits, dass wir Ihnen einen kostenlosen Energieausweis ausstellen? Hier erfahren Sie mehr.

Tipp-Provision: Kennen Sie schon unsere Tipp-Provision für Immobilien, in Brieselang, Falkensee, Dallgow-Döberitz, Nauen, Ketzin und dem Havelland? Informieren Sie sich hier, auch wenn Sie selbst gar nicht verkaufen möchten.

Persönliche Beratung: Gerne informieren wir Sie persönlich, wie wir auch Ihre Immobilie anders verkaufen. Auch über die Vorteile, die Ihnen unser Verhandlungsrahmen für den Verkauf Ihrer Immobilie bietet. Rufen Sie an: +49 151 684 99 652 oder schreiben Sie uns: info@erdmannimmobilien.com